Buchpräsentation mit Sibylle Schleicher im Theater Ulm (19. März 2017)



Ulm. Mit ihrem neuen Roman »Der Mann mit dem Saxofon« erzählt die Ulmer Schauspielerin und Autorin Sibylle Schleicher eine Geschichte von Hannah und dem Saxofonspieler Aaron, in der es um das Wesen von Erinnerung und Vergessen und das Gewicht der Wahrheit geht. Jetzt am Sonntagmorgen, 19. März, ist um 11 Uhr die Buchpremiere im Theater Ulm.
Bei der Matinée im Theater-Foyer lesen Ulla Willick und Karlheinz Glaser gemeinsam mit der Autorin Sibylle Schleicher aus dem Roman und bringen so die Leichtsinnigkeit des Films, den Zauber der Waldkarpaten und die Schwermut der russischen Literatur nahe.
Fabian Ludwig (Tenorsaxofon) und Tobias Rägle (Alphorn) umrahmen die Präsentation musikalisch. Die Schauspielerin Nilufar Münzing und Pressefrau Annette Maria Rieger vom Klöpfer&Meyer Verlag werden im Gespräch mit Sibylle Schleicher das Buch und die Autorin vorstellen. Der Eintritt zu der Veranstaltung im Theater Ulm (Herbert-von-Karajan-Platz 1) ist frei. Die Kaffehausbar öffnet um 10.30 Uhr.





Über den Autor 

Über das Buch 

4. Dezember 2017
Hebels »Biblische Geschichten« im Deutschlandfunk

1. Dezember 2017
Darmstädter Jury kürt »Stillhalten« zum Buch des Monats Dezember

29. November 2017
Thaddäus-Troll-Preis für Manuela Fuelle

23. November 2017
Nina Jäckle bei »lesenswert« mit Denis Scheck

21. November 2017
Anton Hungers Roman in der FAS

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter