Das Buch...

...in der Kritik

Cover zum Download

Friedrich Schiller

Die Räuber | Der Verbrecher aus verlorener Ehre

Monique Cantré (Hg.)

2009, 272 Seiten, geb. mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-940086-50-1

€ (D) 8,– / (A) 8,30*

In den Warenkorb 


Empfehlen Empfehlen

»Eine kleine Landesbibliothek« Band 1

Der Schwabe Friedrich Schiller ist neben Goethe der Klassiker der deutschen Literatur. Seine von Freiheitsgedanken getragenen Stücke sind nach wie vor Bildungsgut. »Die Räuber« schildern leidenschaftlich die Rebellion der Jugend gegen die Feudal-Zwänge, und die Erzählung »Der Verbrecher aus verlorener Ehre« übt scharfe Kritik am unverhältnismäßigen Strafvollzug.
 
Lesen Sie hier das Vorwort als Einführung...

Das Buch in der Kritik:




Nachrichten über "Friedrich Schiller":



* Preis inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.

19. Mai 2017
»Wendepunkte«: Michael Steinbrecher stellt sein »Nachtcafé«-Buch vor

10. Mai 2017
Sibylle Knauss im Deutschlandfunk

9. Mai 2017
»Hölderlin war nicht verrückt« im Tagesspiegel

28. April 2017
Tagesanzeiger rezensiert »Maiwald«

25. April 2017
Buchpremiere mit Kurt Oesterle im Hölderlinturm

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter