Das Buch...

...in der Kritik
...als Leseprobe

Cover zum Download

Der Gedichtekalender 2017

Hubert Klöpfer

2016, Auslieferung am 25. Juli 2016, 25 Blatt, 24 x 45 cm
ISBN 978-3-86351-304-7

€ [D] 25,– / [A] 25,–*

In den Warenkorb 


Empfehlen Empfehlen

Von Hubert Klöpfer handgeschrieben, von der renommierten italienischen Druckerei Legatoria auf edles 240 g/qm Munken Pure Papier gedruckt und mit einer silbermatten Spiralbindung und stabilen Aufhängung versehen.

Zwei Blätter für jeden Monat, zwölf Klassiker, zwölf gegenwärtige, dazu ein schönes Deckblatt:
lauter Lieblingsgedichte.

Vom Verleger »handgeschrieben«.

Nebst einer Extraseite: alle Gedichte im zweifelsfrei lesbaren Schriftsatz ...

»Wie schön, dass es Klöpfer & Meyers Gedichtekalender weiterhin gibt. Es ist eine Freude, den Tag mit einem Gedicht zu beginnen.« Südwestrundfunk

»Da gab es jahrelang den von Thomas Baders unverwechselbarer Handschrift geprägten Gedichtekalender bei Klöpfer & Meyer. Nach dem Tod des Freiburger Buchhändlers schien es damit vorbei zu sein – bis Verleger Hubert Klöpfer das Heft und vor allem die Feder selbst in die Hand nahm und den einzigartigen Kalender fortführte. Mit einem anregenden Wechsel von modernen und klassischen Gedichten, zu Papier gebracht in Klöpfers bestechend eindringlicher Handschrift. So leben Traditionen auf wunderbare Weise weiter.« Rainer Moritz

»Fünfundzwanzig Gedichte in beeindruckender Handschrift.« Literaturblatt

Das Buch in der Kritik:


»Handgeschrieben sind die Gedichte im Wetzstein-Kalender, der nach dem Tod von Buchhändler Thomas Bader vom Verleger Hubert Klöpfer selbst kalligrafiert wird.« Mein-Literaturkreis.de

»Der Gedichtekalender läd mithin zum Wiederlesen der alten Dichter und Kennenlernen der zeitgenössischen aus dem Klöpfer & Meyer Verlag ein.« literaturblatt



* Preis inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.

30. März 2017
»Hölderlin war nicht verrückt«: Buchpremiere im Hölderlinturm

28. März 2017
Winfried Hermann zur Gast bei der Buchpremiere »Die abenteuerliche Fahrt des Herrn von Drais«

19. März 2017
Buchpräsentation mit Sibylle Schleicher im Theater Ulm

16. März 2017
Klöpfer & Meyer in Halle 5 K108 auf der Leipziger Buchmesse

26. Februar 2017
Buchpremiere zum Filmstart: »Die Gabe zu heilen. Von wegen Wunder«

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter