Das Buch...

...in der Kritik

Der Gedichtekalender 2016

Hubert Klöpfer

2015, Von Hubert Klöpfer handgeschrieben und von der renommierten italienischen Druckerei Legatoria auf edles 240 g/qm Munken Pure Papier gedruckt und mit einer silbermatten Spiralbindung und stabilen Aufhängung versehen, 25 Blatt
ISBN 978-3-86351-303-0

€ [D] 22,– / [A] 22,–*


Empfehlen Empfehlen

»Aber Ihre eigne Schrift, Herr Verleger, kann sich doch sehen – und ganz gut lesen lassen!«
Thomas Bader gesprächshalber zu Hubert Klöpfer

In dankbarer Erinnerung an Thomas Bader, den unvergesslichen Freiburger Autographen und Buchhändler – und vielfach dazu ermuntert und ermutigt, setzen wir die Tradition unseres Gedichtekalenders »modifiziert« fort:
Der Verleger »handschreibt« jetzt selbst. Zwei Blätter für jeden Monat, 24 fürs ganze Jahr.

Mit Gedanken und Gedichten insbesondere aus dem eignen »Dichterhaus«: Karl Corino, Bruno Epple, Matthias Kehle, Christine Langer, Walle Sayer, Claudia Scherer, Susanne Stephan, Tina Stroheker, Thomas Weiß, Eva Christina Zeller, Helmut Zwanger – und einige ausgewählte andere Lieblingsdichterinnen und Lieblingsdichter mehr.

Das Buch in der Kritik:


»Verleger Hubert Klöpfer „handschreibt“ jetzt selbst – sehr gleichmäßig in Schönschrift mit kantiger Feder.« Südwest Presse

»Der Chef schreibt selbst.« Badische Neueste Nachrichten

»Ein Kalendarium für Menschen mit erlesenem Geschmack und Sinn für den Sinn. Die Auswahl ist bestechend, Handschrift und Papier sind es auch. Für Liebhaber dieser seltenen Kunst.« Harald Schwiers, Der Kurier

»Die von Klöpfer ausgewählten Gedichte folgen herrlich poetisch dem Jahresverlauf (...) und die gewohnt auserlesene Ausstattung macht diesen hochformatigen Kalender zur schmuckvollen, aber zugleich zurückhaltenden Zierde jeden Raumes.« Titel Kulturmagazin

»Hölderlin neben Walle Sayer, Mörike neben Bruno Epple, Uhland neben Matthias Kehle: eine, so möchte man sagen, rasante Auswahl. Auch der Verleger verfügt über eine ausdruckstarke Handschrift.« Badische Zeitung


Nachrichten über "Der Gedichtekalender 2016":



* Preis inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.

23. November 2017
Nina Jäckle am 23. November bei »lesenswert« mit Denis Scheck

21. November 2017
Anton Hungers Roman in der FAS

20. November 2017
Kulturförderpreis der Stadt Würzburg für Ulrike Schäfer

10. November 2017
Andreas-Gryphius-Preis 2017 für Tina Stroheker

3. November 2017
»Stillhalten« heute in der SZ

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter