Das Buch...

...in der Kritik

Zum Deutschen Haus. Eine Kindheit und Jugend bis 1933.

Mit einem Vorwort von Rudolf Pörtner jun.

Rudolf Pörtner

2013, Paperback, 346 Seiten
ISBN 978-3-86351-503-4

€ 14,-*

In den Warenkorb 


Empfehlen Empfehlen

Herausgegeben von Rudolf Pörtner jun. und Irene Steffen.

Kurz vor seinem Tod hat Rudolf Pörtner seine Kindheits- und Jugenderinnerungen  aufgeschrieben und ein lebhaftes, buntes, realitätsnahes, ja pralles  Bild seiner Jugend auf dem Hintergrund der zu Ende gehenden Kaiserzeit, der Jahre der Inflation und dem Heraufziehen der Nazi-Zeit entworfen.

Das Buch in der Kritik:



* Preis inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.

4. Dezember 2017
Hebels »Biblische Geschichten« im Deutschlandfunk

1. Dezember 2017
Darmstädter Jury kürt »Stillhalten« zum Buch des Monats Dezember

29. November 2017
Thaddäus-Troll-Preis für Manuela Fuelle

23. November 2017
Nina Jäckle bei »lesenswert« mit Denis Scheck

21. November 2017
Anton Hungers Roman in der FAS

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter