Das Buch...

...in der Kritik

Cover zum Download

Berthold Auerbach

Dorfgeschichten

Hermann Bausinger (Hg.)

2011, 224 Seiten, geb. mit Schutzumschlag und Lesebändchen
ISBN 978-3-940086-70-9

€ (D) 8,– / (A) 8,30*

In den Warenkorb 


Empfehlen Empfehlen

»Eine kleine Landesbibliothek« Band 19

Berthold Auerbach (1812-1882) wurde in ganz Deutschland und in vielen anderen Ländern als Dichter verehrt und gefeiert. Aber die »Schwarzwälder Dorfgeschichten«, die seinen Weltruhm begründeten, spielen fast allein in seinem schwäbischen Heimatort Nordstetten. Er erzählt von den Menschen in diesem Dorf, von großen und kleinen Bauern, aber auch von den meist Handel treibenden jüdischen Einwohnern, zu denen seine eigene Familie gehörte: Bilder einer versunkenen Epoche - aber die geschilderten sozialen Konflikte und psychischen Probleme sind nicht nur Vergangenheit.

Das Buch in der Kritik:




* Preis inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.

19. Mai 2017
»Wendepunkte«: Michael Steinbrecher stellt sein »Nachtcafé«-Buch vor

10. Mai 2017
Sibylle Knauss im Deutschlandfunk

9. Mai 2017
»Hölderlin war nicht verrückt« im Tagesspiegel

28. April 2017
Tagesanzeiger rezensiert »Maiwald«

25. April 2017
Buchpremiere mit Kurt Oesterle im Hölderlinturm

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter