Das Buch...

...in der Kritik
...als Leseprobe

Cover zum Download

Wilhelm Hauff

Eine Werkauswahl

Monique Cantré (Hg.)

2010, 222 Seiten, geb. mit Schutzumschlag und Lesebändchen
ISBN 978-3-940086-63-1

€ (D) 8,– / (A) 8,30*

In den Warenkorb 


Empfehlen Empfehlen

»Eine kleine Landesbibliothek« Band 13

Wilhelm Hauff (1802-1827) hat sich in den wenigen Schaffensjahren, die ihm vergönnt waren, mit Märchen wie »Zwerg Nase« oder »Kalif Storch« sowie seinem historischen Roman »Lichtenstein« unsterblich gemacht.
 
In seinen Erzählungen mit ihren phantastischen Elementen und ihrer mitunter satirischen Note erweist sich der Romantiker als Meister der leichten, publikumswirksamen Prosa.
 

 

Das Buch in der Kritik:




* Preis inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.

19. Mai 2017
»Wendepunkte«: Michael Steinbrecher stellt sein »Nachtcafé«-Buch vor

10. Mai 2017
Sibylle Knauss im Deutschlandfunk

9. Mai 2017
»Hölderlin war nicht verrückt« im Tagesspiegel

28. April 2017
Tagesanzeiger rezensiert »Maiwald«

25. April 2017
Buchpremiere mit Kurt Oesterle im Hölderlinturm

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter