Bille Haag

Geboren in Düsseldorf, aufgewachsen im Ruhrgebiet. Studium der Germanistik, Romanistik, Philosophie in Heidelberg, Berlin und Frankfurt. Lehrerin. Buchhändlerin. Standbein in Freiburg, Spielbein im Ruhrgebiet. Zahlreiche Lesungen, Publikationen, Vorträge. 2007 erschien mit viel Lob ihr Debütroman »Der Abfahrer«.

Für ihre Arbeit an der »Königin der Nacht« erhielt sie das große Jahresstipendium des Förderkreises Deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg. Mitglied »Writers in Prison« im PEN.

© Foto: Conny Ehm


Bücher von Bille Haag:

Nachrichten über Bille Haag:

Lesungen von und mit Bille Haag:


Autorenportrait als hochaufgelöstes Bild

19. Mai 2017
»Wendepunkte«: Michael Steinbrecher stellt sein »Nachtcafé«-Buch vor

10. Mai 2017
Sibylle Knauss im Deutschlandfunk

9. Mai 2017
»Hölderlin war nicht verrückt« im Tagesspiegel

28. April 2017
Tagesanzeiger rezensiert »Maiwald«

25. April 2017
Buchpremiere mit Kurt Oesterle im Hölderlinturm

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter