Ann-Christin Bolay

1984 in Münster geboren. Studium Generale am Leibniz Kolleg Tübingen, danach Studium der Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg mit Auslandsaufenthalten in Prag und Rio de Janeiro.
 
Seit 2009 ist sie in der Literaturvermittlung tätig, seit 2011 Programm-Mitarbeiterin am Literaturbüro Freiburg.
 
© Foto: Christine Steinhart

Bücher von Ann-Christin Bolay:
  • Doppelnaht
    Fünf Briefwechsel zur deutsch-deutschen Einheit



Autorenportrait als hochaufgelöstes Bild

19. Mai 2017
»Wendepunkte«: Michael Steinbrecher stellt sein »Nachtcafé«-Buch vor

10. Mai 2017
Sibylle Knauss im Deutschlandfunk

9. Mai 2017
»Hölderlin war nicht verrückt« im Tagesspiegel

28. April 2017
Tagesanzeiger rezensiert »Maiwald«

25. April 2017
Buchpremiere mit Kurt Oesterle im Hölderlinturm

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter