Ann-Christin Bolay

1984 in Münster geboren. Studium Generale am Leibniz Kolleg Tübingen, danach Studium der Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg mit Auslandsaufenthalten in Prag und Rio de Janeiro.
 
Seit 2009 ist sie in der Literaturvermittlung tätig, seit 2011 Programm-Mitarbeiterin am Literaturbüro Freiburg.
 
© Foto: Christine Steinhart

Bücher von Ann-Christin Bolay:
  • Doppelnaht
    Fünf Briefwechsel zur deutsch-deutschen Einheit



Autorenportrait als hochaufgelöstes Bild

20. November 2017
Kulturförderpreis der Stadt Würzburg für Ulrike Schäfer

10. November 2017
Andreas-Gryphius-Preis 2017 für Tina Stroheker

3. November 2017
»Stillhalten« heute in der SZ

20. Oktober 2017
Klöpfer & Meyer trauert um Thomas Vogel

16. Oktober 2017
»Als die Giraffe noch Liebhaber hatte« im Deutschlandfunk

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter