»Kleins Große Sache« überzeugt »SWR Lesenswert Kritik« (6. März 2018)



In der SWR-Sendung »Lesenswert Kritik« stellt Kritiker Eberhard Falcke »Kleins Große Sache« von Daniela Engist vor. Für ihn belegt die Freiburger Autorin mit ihrem Romandebüt über den Aufstieg eines gewissen Harald Kleins in einem Großkonzern: »Es gibt nicht viele Schreibtätige, die sich solcher Themen aus der Wirtschaftswelt kompetent annehmen können. Daniela Engist kann es, und sie muß sich mit ihrem ersten Roman neben den einschlägigen Büchern von Ernst-Wilhelm Händler oder Rainald Goetz nicht verstecken.«






Über den Autor 

Über das Buch 

14. September 2018
Südwest Presse rezensiert »Körperalphabet «

14. September 2018
»Die Herzen hoch und hoch den Mut« im »Büchermarkt«

6. September 2018
Tübinger Memorandum. Wider das Sterben der Verlage, für Diversität der Literatur und Buchkultur

3. September 2018
Klöpfer & Meyer trauert um Maria Beig

1. September 2018
Kurt Oesterle spricht im Deutschlandfunk über Kriegserfahrungen

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter