Das Buch...

...in der Kritik
...als Leseprobe

Cover zum Download

Wendepunkte Wenn plötzlich alles anders ist

Nachtcafé. Das Leben in Geschichten. Mit einem Essay von Angelika Kallwass und einem Nachwort von Martin Müller

Michael Steinbrecher

2017, 240 Seiten, Hardcover, mit 14 s/w Fotografien und Lesebändchen, farbiger Vor- und Nachsatz
ISBN 978-3-86351-428-0

€ [D] 19,90 / [A] 20,50*

Auch als ebook verfügbar!



Empfehlen Empfehlen

»Lebenskunde«, erfragt und erzählt von SWR-Moderator Michael Steinbrecher.

Es sind diese Momente, die das Leben in vorher und nachher trennen: Der Partner, der uns verlässt, die plötzliche Kündigung, die niederschmetternde Diagnose des Arztes, der katastrophale Unfall. Einschläge, die mit Wucht unseren Alltag aufwirbeln oder gar zum Erliegen bringen. Was bis gerade eben noch unerschütterlich schien, gilt jetzt nicht mehr.

Es sind aber auch die selbstgewählten Wendepunkte, die dazu führen dass dann plötzlich alles anders ist. Ein Neubeginn in einer fremden Kultur, das Ausbrechen aus privater Enge gegen äußere Widerstände. Michael Steinbrecher stellt Menschen vor, deren persönliche Geschichten er für das Buch „Wendepunkte“ zusammengetragen hat. Er berichtet von den Begegnungen in der Sendung „Nachtcafe“ und veranschaulicht, dass wir in den Erlebnissen anderer immer auch uns selbst entdecken und von den Erfahrungen profitieren können.

Das Buch in der Kritik:



Nachrichten über "Wendepunkte Wenn plötzlich alles anders ist":



* Preis inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.

21. Dezember 2018
Glückwunsch zum 80. Geburtstag von Felix Huby

18. Dezember 2018
Zum 80. Geburtstag von Felix Huby bringt die Südwest Presse ein großes Porträt

15. Dezember 2018
Berliner Zeitung erkennt politische Brisanz in »Körperalphabet«

10. Dezember 2018
Christine Langers »Körperalphabet« im Bücher-Magazin

9. Dezember 2018
Deutschlandfunk Kultur lobt »Zu dritt« von Klaas Huizing

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter