Wolfgang Duffner

In Stuttgart geboren, in Freiburg und Sasbach aufgewachsen. Studium der Geschichte, Germanistik, Archäologie. Fünf Jahre Aufenthalt in Südamerika.
 
Lebt und schreibt in Brigachtal/Baar (Hochschwarzwald). Zahlreiche Hörspiele, mehrere Theaterstücke. Buchveröffentlichungen: »Das neue Rollwagenbüchlein« (1985), »Kusters Tour« (1986), »Helles Haus vor dunklem Grund« (1991), »Der Traum der Helden« (1997), »Mehr geneigt ins Nichts« (1999). Bei Klöpfer & Meyer erschien 2001 seine gelobte Erzählung: »Roggenbach im letzten Jahr«.
 

 

Bücher von Wolfgang Duffner:


Autorenportrait als hochaufgelöstes Bild

21. Dezember 2018
Glückwunsch zum 80. Geburtstag von Felix Huby

18. Dezember 2018
Zum 80. Geburtstag von Felix Huby bringt die Südwest Presse ein großes Porträt

15. Dezember 2018
Berliner Zeitung erkennt politische Brisanz in »Körperalphabet«

10. Dezember 2018
Christine Langers »Körperalphabet« im Bücher-Magazin

9. Dezember 2018
Deutschlandfunk Kultur lobt »Zu dritt« von Klaas Huizing

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter