Eva Leipprand

1947 in Erlangen geboren, frühe Kindheit in Nürnberg, aufgewachsen in München.
 
Studium der Anglistik und Geschichte in Würzburg und München. Gymnasiallehrerin in Stuttgart, freie Mitarbeiterin der Literaturzeitschrift ›Flugasche‹.
 
Lebt seit 1989 in Augsburg, Kulturbürgermeisterin der Stadt, freie Autorin und jahrelang Literaturkritikerin, u.a. für Deutschlandradio, BR und SWR sowie für mehrere große, überregionale Zeitungen, beispielsweise die ›Augsburger Allgemeine‹, den ›Tagesspiegel‹, die ›Neue Zürcher Zeitung‹, die ›Stuttgarter Zeitung‹.
 
 

Bücher von Eva Leipprand:


Autorenportrait als hochaufgelöstes Bild

21. Dezember 2018
Glückwunsch zum 80. Geburtstag von Felix Huby

18. Dezember 2018
Zum 80. Geburtstag von Felix Huby bringt die Südwest Presse ein großes Porträt

15. Dezember 2018
Berliner Zeitung erkennt politische Brisanz in »Körperalphabet«

10. Dezember 2018
Christine Langers »Körperalphabet« im Bücher-Magazin

9. Dezember 2018
Deutschlandfunk Kultur lobt »Zu dritt« von Klaas Huizing

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter