Claudio Hils

1962 in Mengen geboren, lebt und arbeitet dort. Er studierte Kommunikationsdesign an der Universität Essen. Seit 1993 freier Autorenfotograf, seit 2008 Professor für Fotografie an der Fachhochschule Vorarlberg, Österreich. Kurator von Ausstellungen historischer und zeitgenössischer Fotografie; zahlreiche eigene künstlerische Ausstellungen und Publikationen in renommierten Kunst-Verlagshäusern, darunter »Neuland«, »Red Land«, »Dream City«, »The Making of the Euro«, »Archive_Belfast«.
 
Fotografisch von ihm gestaltet erschien 2012 bei Klöpfer & Meyer der hoch gelobte Prachtband Thomas Knubbens: »Hölderlin. Eine Winterreise«.
 
© Foto: Ulrich Studios, Riedlingen

Internet: www.claudio-hils.de


Bücher von Claudio Hils:

Nachrichten über Claudio Hils:


Autorenportrait als hochaufgelöstes Bild

17. Juli 2018
Für das Badische Tagblatt ist »Im Feld« ein Geniestreich

16. Juli 2018
In der Badischen Zeitung wird »Im Feld« ausgeleuchtet

6. Juli 2018
Als ebook vorgezogen: »Ende der Aufklärung. Die offene Wunde NSU«

5. Juli 2018
Südwest Presse stellt »Die Kerners« vor

3. Juli 2018
»Die Kerners« in der »Lesart« von Deutschlandfunk

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter