Das Buch...

...in der Kritik
...als Leseprobe

Cover zum Download

Planglück

Erzählungen

Markus Bundi

2017, Auslieferung am 24. Juli 2017, 142 Seiten, geb. mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-86351-453-2

€ [D] 18,– / [A] 18,50*

Auch als ebook verfügbar!


In den Warenkorb 


Empfehlen Empfehlen

Vom Wagnis glücklich zu sein.

In seinem jüngsten Erzählband »Planglück« lotet Markus Bundi aufs Neue die Verheerungen menschlichen Daseins aus, sei dies angesichts des Todes, einer knapp über dem Kopf schwebenden Drohne, oder sei es auch nur während der Begegnung mit einem eigenartigen Nachtwächter. Versuche der Optimierung, der Effizienzsteigerung, aber auch der persönliche Rückzug scheitern immer wieder an der Flüchtigkeit des Glücks.

Der eine weiß nicht, was er alles seinem Hausgeist verdankt, der andere, ein Fischer ohne Beute, badet scheinbar seins- und selbstvergessen den Wurm. Mit anderen Worten: Markus Bundis Geschichten widerspiegeln die Sinnlichkeit, welche die Todgeweihten am Leben hält – und sei es nur im Versuch, in einem Aufzug zum Mittelpunkt der Erde unbeschadet die andere Seite zu erreichen.

Das Buch in der Kritik:

»Alle Prosatexte unterlaufen bewusst die Lesererwartung einer ›runden‹ Geschichte und provozieren mit grotesken Überzeichnungen, immer neuen überraschenden Wendungen und jeder Menge offenen bleibender Fragen.« Roland Schneider, ekz Bibliotheksservice

»Immer findet Bundi den richtigen Ton, die passende Stimmung, oftmals mit einem augenzwinkernden und humorvollen Satz abgerundet. Der beglückte Leser (...) staunt über so viel literarische Qualität und thematische und formale Vielfalt.« Martin Gaiser, Literaturkritik.de


* Preis inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.

6. Juli 2018
Als ebook vorgezogen: »Ende der Aufklärung. Die offene Wunde NSU«

5. Juli 2018
Südwest Presse stellt »Die Kerners« vor

3. Juli 2018
»Die Kerners« in der »Lesart« von Deutschlandfunk

19. Juni 2018
Walle Sayer erhält den Gerlinger Lyrikpreis 2018

17. Juni 2018
SWR2 »Lesenswert« lässt sich von Joachim Zelters Roman »Im Feld« gefangen nehmen

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter