Das Buch...

...in der Kritik

Cover zum Download

Von der Beschaffenheit des Staunens

Miniaturen, Notate und ein Panoptikum

Walle Sayer

2002, 150 Seiten, geb. mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-937667-37-9

Leider vergriffen
€ (D) 16,– / (A) 16,50*


Empfehlen Empfehlen

Das Staunen wird zu einer besonderen Art der Sayerschen Sehschärfe: Beschreiben oder Erzählen: diesen Gegensatz löst er auf, indem er erzählend beschreibt und beschreibend erzählt. »Sayer seziert die Welt poetisch: Beruhigend, wenn auf tausend Bücher eines wie dieses kommt: Das literarische Konzentrat aus 150 Seiten Walle Sayer wiegt eine Welt.« Schwäbisches Tagblatt

 

Das Buch in der Kritik:




* Preis inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.

19. Mai 2017
»Wendepunkte«: Michael Steinbrecher stellt sein »Nachtcafé«-Buch vor

10. Mai 2017
Sibylle Knauss im Deutschlandfunk

9. Mai 2017
»Hölderlin war nicht verrückt« im Tagesspiegel

28. April 2017
Tagesanzeiger rezensiert »Maiwald«

25. April 2017
Buchpremiere mit Kurt Oesterle im Hölderlinturm

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter