Das Buch...

...in der Kritik

PEN

Das Autorenlexikon 2015 / 16

PEN (Hg.)

2015, erscheint am 21. September 2015, 540 Seiten, Hardcover mit Lesebändchen
ISBN 978-3-86351-514-0

€ [D] 25,– / [A] 25,70*

In den Warenkorb 


Empfehlen Empfehlen

Herausgegeben vom PEN Zentrum Deutschland

Mit über 700 Adressen, Telefon- und E-Mail-Kontakten deutschsprachiger Autoren und deren Bio-Bibliografien ist
das PEN-Autorenlexikon bzw. das Handbuch des deutschen PEN-Zentrums 2015/2016 eine einzigartige Informationsquelle
für Leser, Literaturveranstalter, Journalisten, Verleger, Buchhändler und Bibliotheken. Zugleich ist es ein
Kompendium des Internationalen PEN mit über hundert weiteren Adressen und einer ausführlichen Geschichte
dieser großen, weltweiten Schriftstellervereinigung.

»Literatur kennt keine Landesgrenzen und muss auch in Zeiten innerpolitischer oder internationaler Erschütterungen eine allen Menschen gemeinsame Währung bleiben.« Aus der Charta des Internationalen PEN

Das Buch in der Kritik:

»Viel mehr kann man von einem aktuellen Autorenlexikon nicht verlangen.« BuchMarkt


* Preis inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.

23. November 2017
Nina Jäckle am 23. November bei »lesenswert« mit Denis Scheck

21. November 2017
Anton Hungers Roman in der FAS

20. November 2017
Kulturförderpreis der Stadt Würzburg für Ulrike Schäfer

10. November 2017
Andreas-Gryphius-Preis 2017 für Tina Stroheker

3. November 2017
»Stillhalten« heute in der SZ

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter