Das Buch...

...in der Kritik

Cover zum Download

Fessenheim - ebook

Novelle

Jürgen Lodemann

2013, ebook, 148 Seiten
ISBN 978-3-86351-205-7

€ 9,99*

In den Warenkorb 


Empfehlen Empfehlen

Ein aufwühlendes Szenario um den maroden Atomkraftmeiler Fessenheim als politische Wortmeldung eines streibaren Autors.

Brisanter denn je:

Fessenheim, das umstrittene, das unsichere Atomkraftwerk im Elsass, am Oberrhein. Ein aufwühlendes Plädoyer. Il accuse: ein Stück littérature engagée des Freiburger Journalisten, Schriftstellers und Geografen Jürgen Lodemann. Seine Antwort auf Fukushima. »Novelle« kommt von »Neuigkeit«: die ungeheure Neuigkeit dieser aufwühlenden und spannend aktuellen Novelle ist, dass sie am Beispiel Fessenheim demonstriert, mit welch raffiniertem Selbstbetrug auch Europa reale tödliche Gefahren ignoriert, verdrängt.
 
Es geht um den verfallenden Doppelmeiler Fessenheim am Rhein, um Frankreichs ältesten Atombrüter im Dreiländereck, knapp 25 Kilometer südwestlich von Freiburg, das seit 1971 im Windschatten dieses Skandals liegt.
 
Weitere Infos finden Sie hier: Fessenheim

Das Buch in der Kritik:



* Preis inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.

4. Dezember 2017
Hebels »Biblische Geschichten« im Deutschlandfunk

1. Dezember 2017
Darmstädter Jury kürt »Stillhalten« zum Buch des Monats Dezember

29. November 2017
Thaddäus-Troll-Preis für Manuela Fuelle

23. November 2017
Nina Jäckle bei »lesenswert« mit Denis Scheck

21. November 2017
Anton Hungers Roman in der FAS

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter