Das Buch...

...in der Kritik
...als Leseprobe

Cover zum Download

Holtmanns Erzählungen

Porsche, Pop und Parkinson

Matthias Holtmann

2014, 350 Seiten und 32 s/w-Abbildungen sowie einer CD »Holtmann erzählt« (ca. 60 Min.), geb. mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-86351-065-7

€ (D) 25,– / (A) 25,70*

Auch als ebook verfügbar!


In den Warenkorb 


Empfehlen Empfehlen

Matthias Holtmann, die »Kultstimme des Südens«, erzählt aus seinem schillernd-bewegten, gehörig intensiven Leben.

In typisch trocken-witziger, manchmal auch ironisch-selbstironischer Manier surft der Radiomann Matthias Holtmann durch Brecher und Wellentäler: Abschweifungen, Eingebungen, Erinnerungen, Glücksmomente, Niederlagen und Visionen auch.
 
Eine Medienpersönlichkeit, die ganze Generationen über das Radio begleitet hat, nimmt in offener bis schonungsloser Nabelschau ein deutlich konturiertes Profil an, das den Menschen hinter der Stimme greifbar werden lässt.
 
In Interviews und Begegnungen mit Rock- und Popstars, in Testfahrten auf rasanten Rennstrecken, in vielfältigen Comedy-Rollen und Vorträgen durchaus auch ernsthafter Art steckt der Stoff für das spannende Drehbuch dieser »Live-Doku«, die ungebremst auch mit der Parkinson-Erkrankung konfrontiert.
 
Gerade durch den offenen Umgang mit seinen eignen Schicksalsschlägen sind Matthias Holtmanns Erzählungen mehr als nur eine Promi-Biografie – und verbreiten auch Nachdenklichkeit, Solidarität und Zuversicht.
 
Die begleitende Radiosendung »Holtmanns Erzählungen« ist auf SWR1 zu hören - und auch dem Buch liegt eine CD bei »Holtmann erzählt«.
 

Außer um mich, Matthias Holtmann, dreht sich dieses Buch um: Jennifer Lopez · Joe Cocker · Harry Belafonte · Tom Jones · Meat Loaf · Bryan Adams · Faith Hill · Phil Collins · Mika Häkkinnen · Dietrich Fischer-Dieskau · Peter Hofmann · Jack White · Joan Baez · David Clayton-Thomas · Travis Tritt · Mike Krüger · Otto Waalkes · Reinhard Mey · Cat Stevens ·  Udo Lindenberg · Herbert Grönemeyer · Marius Müller-Westernhagen · Campino · Ian Gillan · David Coverdale · Gina Wilde · Ben Becker · Nena · Peter Maffay · Fritz Rau · Dieter Zetsche · Wendelin Wiedeking · Falco · Heino · Angela Merkel · Bernd Schmidtbauer · Günther Oettinger · Stephan Mappus · Reinhold Würth · Anton Hunger · Joel Berger · Heinz Rudolf Kunze · Robin Gibb · James Rizzi · Billy Joel · Mario Adorf · Klaus Kinski · Hans Herrmann · Howard Carpendale · Thomas Gottschalk · Marc Wahlberg · Milt Jackson · Diana Krall · Curtis Stigers · Clark Terry · Oscar Peterson · Elton John · Tina Turner und Paul M cCartney – plus alle, die ich jetzt vergessen habe


Das Buch in der Kritik:

»Ein Plädoyer für ein Leben aus Leidenschaft, was in Holtmanns Fall heißt: Autos, Popmusik, Begleiterscheinungen.« Michael  Werner, Stuttgarter Zeitung

»Bereits der Titel lässt ahnen, dass ›Holtmanns Erzählungen‹ von einem Leben voller Leidenschaften in doppeltem Sinne berichten. In bekannt ironischer Weise gibt Holtmann, ganz zu seiner eigenen Art zu leben stehend, in aller Offenheit Einblicke in Lebensphasen und -lagen mit Höhen und Tiefen. Dabei fängt er zudem den Zeitgeist vergangener Jahrzehnte ein. Ü-50-Leser werden sich mehr als einmal wiedererkennen und zu dem Schluss kommen: ›Genau so wars!‹ « Südwest Presse

»Der Erkrankung heitere Seiten abzugewinnen, ist nur eines der vielen kleinen Wunder, die Matthias Holtmann in seinem Buch vollbringt. Mit spitzbübischem Humor erzählt der Moderator und Musiker, der beim Süddeutschen Rundfunk (SDR), später beim SWR mehrere Jahrzehnte Radiogeschichte prägte und noch immer prägt, aus seinem Leben. Das Buch ist prall, voll Esprit und manchmal bitter - eben wie das Leben selbst.« Adrian Steineck, Der Sonntag

»Die reine Nostalgie hat sich der immer noch als Radiosprecher für SWR 1 arbeitende Holtmann mit diesem Buch gegönnt. Man kann darin viel über seine Kindheit erfahren, die sich zwischen dem Röhrenradio der Großeltern, Klavierspiel und einem Uher-Tonbandgerät abspielte. Man erfährt von seinen Jugendsünden, seiner Liebe zu schnellen Autos und kann vor allem in Erinnerungen schwelgen, die so ähnlich den eigenen entsprechen.« Schwäbisches Tagblatt

»Die Erzählweise in Holtmanns Buch ›Porsche, Pop und Parkinson‹ erinnert an ein Roadmovie. Es geht mit hohem Tempo, schnellen Schnitten, aber auch mit melancholischem Innehalten ordentlich zur Sache. Da schreibt einer, der das Leben auf der Überholspur genossen hat, dann von einer Krankheit gebremst wurde, aber dabei nicht aus der Rennbahn fiel.« Stuttgarter Nachrichten

»Mit seiner typisch trocken-witzigen, manchmal auch selbstironischen Art und Weise berichtet der Radiomann in seiner Biografie ›Porsche, Pop & Parkinson‹ von den Erinnerungen, Glücksmomenten, Niederlagen und Visionen seines Lebens, die den Menschen hinter der Stimme greifbar werden lassen.« Moritz

»Die unterhaltsam und mit einer Portion Selbstironie geschilderten Lebenserinnerungen werden ergänzt durch ›Holtmanns Erzählungen‹ - Ergänzungen, Eingebungen, Gedankensplitter - z.B. zu Begegnungen mit Promis (›J.Lo‹), den Muttertag, über die Faszination rassanter Porsche-Testfahrten oder das ernsthafte Gespräch mit seinem Arzt über seine Parkinson-Erkrankung. Auf der CD kurze, amüsante Auszüge aus dem Buch, launig vorgetragen vom Autor. Lesenswerte Bio, auch für Leser, die die "Kultstimme des Südens" nicht hautnah kennen.« ekz

»Gerade durch den offenen Umgang mit seinen eigenen Schicksalsschlägen sind Matthias Holtmanns Erzählungen mehr als nur Ausschnitte aus einer Promi-Biografie und verbreiten bei den Lesern neben der Heiterkeit auch Nachdenklichkeit und Zuversicht. Holtmann über Holtmann ist authentisch und unverfärbt, geschrieben oder erzählt, so wie man ihn eben aus dem Radio zu kennen glaubt.« Oberbadische Zeitung

»Holtmann nimmt den Leser mit auf eine bemerkenswerte Reise durch sein Leben. Seine Krankheit tabuisiert er nicht, und dieser offene Umgang imponiert und berührt gleichermaßen.« Ute Maag, Ubi bene Lifestyle-Magazin




Nachrichten über "Holtmanns Erzählungen":



Lesungen aus "Holtmanns Erzählungen":



* Preis inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.

10. August 2017
»Stillhalten« im »Büchermarkt«

3. August 2017
40. Todestag von Ernst Bloch am 04. August 2017

3. August 2017
»Stillhalten« im NDR

27. Juli 2017
FAZ lobt »Stillhalten« sehr

26. Juli 2017
»Stillhalten« in der Sächsischen Zeitung

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter