Das Buch...

...in der Kritik
...als Leseprobe

Cover zum Download

Langsame Zeit

Eine Reise im Elsaß

Hans Peter Hoffmann

2007, 2. Auflage, 183 Seiten, Klappenbroschur
ISBN 978-3-940086-09-9

Leider vergriffen
€ (D) 14,90 / (A) 15,40*


Empfehlen Empfehlen

»Einen verblüffenderen Blick hat man kaum je über den Rhein geworfen!«
Badische Zeitung
»Eine Reise, die schöner nicht hätte werden können.«
SWR

Zum Inhalt:
 
Der Erzähler hat Urlaub. Er macht Ferien. Im Elsaß, in den Vogesen. Zwischen Kirchen, Burgen und Supermärkten. Eine Reise also: vom Erwachsensein in die Kindheit, vom Erhabenen zum Grotesken, vom Ernsten zum Komischen, vom Individuellen zum Allgemeinen. Dazwischen aber, unterwegs, begegnet man herrlich verdrehten und sehr menschlichen Beschreibungen der ›kleinen Welt‹: einem liebeskranken Hahn, einer Amsel mit dem Auge Gottes, einem Täuberich, der mit einer Dose Walzer tanzt. Man begegnet, en tour, dem alten Europa, seinem Glanz – und seinen Abgründen.
 
Langsame Zeit: Der Blick wird aufgetan fürs Wesentliche, für eine andere Wirklichkeit. Und all das, diese Philosophie des anderen Blicks, wird mit einer ganz wunderbar wandelbaren Feder geschrieben, so dass es kein Wunder und kein Zufall ist, dass diese Geschichte, dass diese Geschichten ins Elsaß führen, wo man die deutsche Schwere ebenso findet wie die Leichtigkeit des französischen Ésprit, des savoir vivre.
 
 
Das Buch in der Kritik:
 
»Hans Peter Hoffmann geht in seinen Geschichten auf Reisen, macht Ferien in den Worten – und ist dabei, eine neue Sprache fürs eigentlich Unsagbare zu erfinden.« Neue Zürcher Zeitung
 
»Dieses Buch ist eine Reise ins scheinbar Bekannte, ins Elsaß. Eine Reise, die nicht schöner hätte werden können. Man möchte auch gar nicht mehr zurück, sondern, wenn man das Buch gelesen hat, gerade wieder von vorne anfangen.« Südwestrundfunk
 
»Hans Peter Hoffmann ist ein begnadeter Beobachter, ›Langsame Zeit‹ eine Liebeserklärung an unser Nachbarland.« Badische Neueste Nachrichten

Das Buch in der Kritik:




* Preis inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.

10. November 2017
Andreas-Gryphius-Preis 2017 für Tina Stroheker

20. Oktober 2017
Klöpfer & Meyer trauert um Thomas Vogel

16. Oktober 2017
»Als die Giraffe noch Liebhaber hatte« im Deutschlandfunk

14. Oktober 2017
Auf der Buchmesse in Halle 4.1 Stand G34

10. Oktober 2017
»Wundersame blaue Mauer!« Buchpremiere mit Brigitte und Hermann Bausinger und Wolfgang Alber

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter