Das Buch...

...in der Kritik

Schwarz auf Weiß

Büchermenschen in Baden und Württemberg 2013

Irene Ferchl (Hg.)

25 Blatt, 60 x 45 cm, gedruckt auf hochwertiges, mattgestrichenes Bilderdruckpapier, mit silbermatter Spiralbindung und stabiler Aufhängung.
ISBN 978-3-86351-033-6

€ (D) 12,00*


Empfehlen Empfehlen

Schwarz auf Weiß ins Jahr 2013: ein (neuer) »Landesliteraturkalender« der allerschönsten Art.

»Pirelli-Kalender für Intellektuelle!« Sonntag aktuell
 
Ein Buchhändler sonnt sich vor seinem Laden. Eine Schriftstellerin kümmert sich um ihre Gartenblumen, ein Typograf alter Schule ebenso hingebungsvoll um die Buchstaben im Setzkasten. Die unterschiedlichsten Menschen beschäftigen sich mit Büchern und Literatur, professionell und rund um die Uhr: Autoren, Archivare, Antiquare, Dozenten und Drucker, Grafiker und Hersteller, Literaturhausleiter, Moderatoren, Rezensenten, Schauspieler, Sammler und natürlich Verleger.
 
Zwei Dutzend dieser leidenschaftlichen Büchermenschen hat der Fotograf Burkhard Riegels in ihrer Umgebung aufgesucht und porträtiert; in ungewöhnlichen Situationen, aus einer überraschenden Perspektive, voller Sympathie und mit ironischem Augenzwinkern.
 
Neben den erlesenen Schwarz-Weiß-Fotografien zum Schauen, Entdecken und Amüsieren stehen kurze Geschichten, Gedichte oder auch mal nur ein Aphorismus. Irene Ferchl hat diese kommentierenden Texte nach persönlichen Begegnungen und Gesprächen verfasst.
 
Das stimmige Nebeneinander von Bild und Text wird Liebhaber der Fotografie wie Leserinnen begeistern – und einmal mehr zeigen, wie lebendig und bunt die Literaturszene in Baden-Württemberg doch ist.
 
Diese Büchermenschen entdecken Sie bei dieser Premiere:
 

Wolfgang Zwierzynski vor der Quichotte-Buchhandlung, Tübingen (Titelblatt) · Jennifer Six und Cindy Ruch, Herausgeberinnen der »Lautschrift« · Franz Xaver Ott auf dem Schrottplatz mit fliegenden Blättern · Walle Sayer im Wald mit Altärchen bei Horb · Joachim Zelter, gespiegelt in Glaswand, Tübingen · Rolf Vollmann auf der Bibliotheksleiter, Tübingen · Karl Corino in Bebenhausen · Professor Hermann Bausinger in Tübingen · Bruno Epple am Bodensee · Thomas Bader in der Buchhandlung Wetzstein in Freiburg · Ulla Lachauer, Schriftstellerin im Garten in Stuttgart · Hans Ulrich in seiner Steindruck-Werkstatt in Esslingen · Michael Buselmeier als Stadtführer in Heidelberg · José F. A. Oliver, Dichter und Festivalleiter in Hausach · Michael Davidis im Bildarchiv des DLA Marbach · Roswitha Quadflieg, Schriftstellerin und ehemals Buchgestalterin (Raamin Presse), Veranstalterin eines literarischen Salons in Freiburg · Tina Stroheker, Schriftstellerin, am von ihr konzipierten Poetenweg in Eislingen · Rudi Deuble, Buchhandelsvertreter bei einer Bahnreise · Antiquar Frank Werner, Brockhaus Antiquarium Kornwestheim (und Donaldidist) · Timo Brunke, Wortakrobat · Verlegerin Lisette Buchholz in Mannheim · Otto Jägersberg, Schriftsteller in Baden-Baden · Ute Hübner, Museumsleiterin und Ausstellungsmacherin in Gaienhofen (Hermann-Hesse-Höri-Museum) · Susanne Fritz, Autorin und Regisseurin in Freiburg · Felicitas Vogel, Bibliothekarin i.R. und Betreuerin des Neske-Museums in Pfullingen

 

 

Das Buch in der Kritik:

»Zwei Dutzend dieser leidenschaftlichen Büchermenschen hat der Fotograf Burkhard Riegels porträtiert: in ungewöhnlichen Situationen, aus einer überraschenden Perspektive, voller Sympathie und mit ironischem Augenzwinkern.« buch aktuell

»Das stimmige Nebeneinander von Bild und Text wird Liebhaber der Fotografie wie Leserinnen begeistern- und einmal mehr zeigen, wie lebendig und bunt die Literaturszene in Baden-Württemberg doch ist.« Landkreistag Baden-Württemberg
 
»Eine schöne Idee, fabelhaft umgesetzt.« Badische Zeitung

 
»Eine Liebeserklärung an die Literatur des Landes und ihre Gesichter in 24 prächtigen Denkbildern.« Stuttgarter Zeitung
 
»Zwei Dutzend dieser leidenschaftlichen Büchermenschen hat der Fotograf Burkhard Riegels portraitiert; in ungewöhnlichen Situationen, aus einer überraschenden Perspektive, voller Sympathie und mit ironischem Augenzwinkern. (...) Das stimmige Nebeneinander von Bild und Text will Liebhaber der Fotografie wie Leserinnen begeistern - und einmal mehr zeigen, wie lebendig und bunt die Literaturszene in Baden-Württemberg doch ist.« photopresse.de
 
»Überzeugend ist Fritz´ Beobachtungsschärfe von Menschen in Krisensituationen, die ihren Geschichten eine psychologische Tiefe verleiht und den Leser anrührt und fesselt. Insgesamt zeichnet sich der Band durch eine große thematische Vielfalt aus, die durch poetologische Reflexionen im Schlussteil abgerundet, und durch eine Hör-CD, von der Autorin eingelesen und musikalisch begleitet, ergänzt wird.« allmende


Nachrichten über "Schwarz auf Weiß":



* Preis inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.

28. März 2017
Winfried Hermann zur Gast bei der Buchpremiere »Die abenteuerliche Fahrt des Herrn von Drais«

19. März 2017
Buchpräsentation mit Sibylle Schleicher im Theater Ulm

16. März 2017
Klöpfer & Meyer in Halle 5 K108 auf der Leipziger Buchmesse

26. Februar 2017
Buchpremiere zum Filmstart: »Die Gabe zu heilen. Von wegen Wunder«

24. Februar 2017
Buchpremiere mit Sibylle Knauss in der Stadtbibliothek

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter