Das Buch...

...in der Kritik
...als Leseprobe

Cover zum Download

Der Große Schneidewind

Rock- und Popgeschichten

Günter Schneidewind

2011, 396 Seiten, geb. mit Schutzumschlag und einer CD »Schneidewind On Air – auf SWR 1 mit den Stars«
ISBN 978-3-86351-018-3

Leider vergriffen
€ (D) 25,– Euro / (A) 25,70*

Auch als ebook verfügbar!



Empfehlen Empfehlen

»Der Große Schneidewind«, eine Wundertüte, die rockt!
50 Jahre Rock und Pop in Anekdoten und Geschichten.
Authentisch, alles selbst erlebt. Und selbst geschrieben!

Nicht mehr gebunden, aber als Taschenbuch erhältlich!!!

Sein ganzes, seit seiner Jugend gesammeltes, gespeichertes, jederzeit abrufbares Wissen über die Geschichte der Pop- und Rockmusik brachte Günter Schneidewind bei seinen Kollegen und bei den Hörern von »SWR 1 in Baden-
Württemberg« den bewundernden Spitznamen »Der Große Schneidewind« ein.

Die Beatles, die Stones, Meat Loaf, Queen oder Joan Baez, Suzi Quatro undundund: Günter Schneidewind kennt die Stars und Legenden der letzten 50 Jahre alle persönlich – und er weiß von ihnen amüsant-menschelnde Anekdoten und spannende Geschichten zu erzählen. Alles aus erster Hand, alles selbst erlebt!

»Günter Schneidewind ist ein wahrlich glänzender Interviewer,
er schafft es, dass man tiefer in sich selber schaut.«
Brian May, der Gitarrist von Queen

»Der Große Schneidewind«, in diesem Buch kommen Dinge zur Sprache, die so bislang in keinem Rock- und Poplexikon zu lesen waren und die außer den Beteiligten so bislang noch niemand wusste: Die Leserin und der Leser werden mitgenommen auf eine Zeitreise in die eigene Jugend. Und wenn beispielsweise Deep Purple oder Paul McCartney über die großen Momente ihrer erstaunlichen Karrieren sprechen, dann wirds auch richtig persönlich.

Alles in allem: »Der Große Schneidewind« ist kein Nachschlagewerk. Sondern eine höchst lebendige Sammlung von Anekdoten, Gesprächen, Erinnerungen ... von, über und mit:


Ian Anderson · Joan Baez · David Bowie · Gary Brooker von Procol Harum · Chris de Burgh ·
Paul Carrack · Roger Chapman · City · Donovan · Emerson, Lake & Pamer · Joe Esposito · Marianne
Faithfull · Peter Frampton · Bob Geldof · Robin Gibb · von den Bee Gees · Ian Gillan von Deep Purple ·
Jean-Michel Jarre · Karat · Jon Lord von Deep Purple · Manfred Mann · Brian May von Queen · Paul
McCartney von den Beatles · Nena · Mike Oldfield · Robert Plant von Led Zeppelin · Paul Potts ·
PUR · Suzi Quatro · Rattles · Cliff Richard · Rolling Stones (Mick Jagger, Keith Richards, Ron Wood,
Charlie Watts) · Carlos Santana · Silly · Status Quo · Bonnie Tyler · Uriah Heep · Bill Wymon von den
Rolling Stones · Peter York von der Spencer Davis Group sowie Hardin & York undundund …

Das Buch in der Kritik:

»Aus Sicht eines Fans beschreibt Günter Schneidewind sehr sympathisch, wie er Berühmtheiten wie Paul McCartney, Status Quo, Robert Plant, John Lord, Brian May, Carlos Santana, Marianne Faithful und viele andere Stars treffen und interviewen durfte. Sowas liest man gerne - vorausgesetzt, man ist selbst leidenschaftlicher Rock- und Pop-Fan.« Badische Neueste Nachrichten »Der Sonntag«
 
»Vor diesem Buch sei gewarnt! Es hat - so war es zumindest beim Autor dieser Zeilen - entsetzliche Nebenwirkungen. Das, was hier von Günter Schneidewind über die Stars der Rock- und Popmusik geschrieben wird, ist derart spannend, dass man das Buch nicht mehr aus den Händen legen will und kann. Dazu kommt der Drang, dass man das soeben Gelesene auch akustisch untermalt haben will. Beim Lesen des Interviews mit Mick Jagger rotiert eine schwarze Scheibe der Rolling Stones auf dem Plattenteller, beim Text zu Paul McCartney ist es eine alte Beatles-Platte. Man genehmigt sich dazu noch ein gutes Gläschen Wein - und der Abend der Erinnerungen an die eigene Jugendzeit und vor allem der Musik, die man damals und in den Jahren danach hörte, ist perfekt. Schneidewind sei Dank.« Schwarzwälder Bote
 
»Danke, Günter! Ein so interessantes und gut geschriebenes Buch über Rock- und Popmusik ist selten.« literaturkritik.de
 
»Neben allen Anekdoten ist der Band vorallem ein Buch, in dem Rockmusiker über ihr Schaffen Auskunft geben. Ein unterhaltsam und kompetent geschriebenes Kompendium voller Rockwissen aus erster Hand.« Reutlinger Generalanzeiger
 
»Es ist eine nicht alltägliche Karriere, die Günter Schneidewind gemacht hat, und es ist dazu  noch eine deutsch-deutsche Geschichte, wieman sie besser nicht hätte erfinden können.« Stuttgarter Wochenblatt


Nachrichten über "Der Große Schneidewind":



* Preis inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.

30. März 2017
»Hölderlin war nicht verrückt«: Buchpremiere im Hölderlinturm

28. März 2017
Winfried Hermann zur Gast bei der Buchpremiere »Die abenteuerliche Fahrt des Herrn von Drais«

19. März 2017
Buchpräsentation mit Sibylle Schleicher im Theater Ulm

16. März 2017
Klöpfer & Meyer in Halle 5 K108 auf der Leipziger Buchmesse

26. Februar 2017
Buchpremiere zum Filmstart: »Die Gabe zu heilen. Von wegen Wunder«

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter