Carlheinz Gräter

1937 in Bad Mergentheim geboren, studierte Geschichte in Würzburg, Heidelberg und Göttingen. Nach Promotion und Redakteursjahren seit 1972 freier Schriftsteller. Bücher zur Landeskunde, darunter »Mörike in Franken«, »Anmutigste Tochter des Mains. Ein tauberfränkisches Lesebuch« und »Im grünen Licht Hohenlohes«.
 
© Foto: Irmhard Rohloff
 
Carlheinz Gräter ist zu Lesungen gerne bereit.

Bücher von Carlheinz Gräter:


Autorenportrait als hochaufgelöstes Bild

10. November 2017
Andreas-Gryphius-Preis 2017 für Tina Stroheker

20. Oktober 2017
Klöpfer & Meyer trauert um Thomas Vogel

16. Oktober 2017
»Als die Giraffe noch Liebhaber hatte« im Deutschlandfunk

14. Oktober 2017
Auf der Buchmesse in Halle 4.1 Stand G34

10. Oktober 2017
»Wundersame blaue Mauer!« Buchpremiere mit Brigitte und Hermann Bausinger und Wolfgang Alber

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter