Hanns-Hermann Kersten

1928 in Magdeburg geboren, sechs Semester Studium der Evangelischen Theologie, dann Ausbildung zum Dipl.-Volksbibliothekar.
 
Redakteur der Fachzeitschrift »Buch und Bibliothek«.
 
Kabarettistische Mitarbeit u.a. bei der »Wendeltreppe« (Hamburg), den »Reak-Toren« (Lübeck), beim »Renitenz-Theater«(Stuttgart). Gesammelte Kleinkunstwaren in den Büchern »Poèmes von Tante Emma« (1976) und »Euphorismen und rosa Reime« (1978). Literaturkritiken und Aphorismen in allen großen deutschen Blättern, regelmäßig für die FAZ, Die Zeit, das Deutsche Allgemeine Sonntagsblatt und die Schweizer Weltwoche.
 
Hanns-Hermann Kersten starb 1986 in Esslingen.

Bücher von Hanns-Hermann Kersten:


Autorenportrait als hochaufgelöstes Bild

10. November 2017
Andreas-Gryphius-Preis 2017 für Tina Stroheker

20. Oktober 2017
Klöpfer & Meyer trauert um Thomas Vogel

16. Oktober 2017
»Als die Giraffe noch Liebhaber hatte« im Deutschlandfunk

14. Oktober 2017
Auf der Buchmesse in Halle 4.1 Stand G34

10. Oktober 2017
»Wundersame blaue Mauer!« Buchpremiere mit Brigitte und Hermann Bausinger und Wolfgang Alber

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter