Gabriele Glang

1959 in Arlington, Virginia/USA geboren, Deutsch-Amerikanerin. Studierte Anglistik und Verlagswesen in Washington/DC, arbeitete in Amerika als Verlagslektorin, Produktionsleiterin, Grafikerin, veröffentlichte zwei Lyrikbände.

Lebt seit 1990 mit ihrer Familie in Geislingen/Württemberg, arbeitet als Hochschuldozentin für kreatives Schreiben, Drehbuchautorin, Übersetzerin und Malerin, erhielt mehrere Auszeichnungen und Stipendien und stellt ihre Bilder im In- und Ausland aus.

Mit ihrer Gedichte-Sammlung »Göttertage« gibt sie ihr deutsches Lyrikdebüt.

© Foto: Jim Martin, Stuttgart

Bücher von Gabriele Glang:

Nachrichten über Gabriele Glang:

Lesungen von und mit Gabriele Glang:


Autorenportrait als hochaufgelöstes Bild

15. Januar 2018
Nina Jäckle auf der SWR Bestenliste

13. Januar 2018
»Göttertage« von Gabriele Glang in der Berliner Zeitung

12. Januar 2018
Basler Zeitung stellt das Debüt von Daniela Engist vor

15. Dezember 2017
Buchreihe zum »Nachtcafé« mit SWR-Moderator Michael Steinbrecher endet mit Band zwei

4. Dezember 2017
Hebels »Biblische Geschichten« im Deutschlandfunk

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter