Anna Hunger

1980 geboren, fast von Anfang an bei Kontext!, vorher Studium der Kulturwissenschaft
und Kunstgeschichte in Konstanz, Berlin und Tübingen, Autorin bei der Agentur Zeitenspiegel.

Foto: Joachim E. Röttgers

Bücher von Anna Hunger:

23. November 2017
Nina Jäckle am 23. November bei »lesenswert« mit Denis Scheck

21. November 2017
Anton Hungers Roman in der FAS

20. November 2017
Kulturförderpreis der Stadt Würzburg für Ulrike Schäfer

10. November 2017
Andreas-Gryphius-Preis 2017 für Tina Stroheker

3. November 2017
»Stillhalten« heute in der SZ

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter