Edzard Reuter

Geboren 1928 in Berlin als Sohn des Regierenden Bürgermeisters Ernst Reuter. Aufgewachsen in Ankara (Türkei). Studium der Mathematik, Physik und Rechts­wissenschaften. Ab 1956 Tätigkeit in Wirtschafts­unternehmen. Von 1964 an in leitenden Funktionen bei der Daimler-Benz AG in Stuttgart, ab 1973 Vorstands­mitglied und von 1987 bis 1995 Vorstandsvorsitzender des Automobilherstellers.

Edzard Reuter ist Ehren­bürger von Berlin und Autor mehrerer Bücher, in denen er Stellung zu gesell­schaftspolitischen Themen nimmt. Der Sozial­demokrat engagiert sich in zahlreichen kulturellen, wissenschaftlichen und medialen Gremien und lebt mit seiner Frau Helga in Stuttgart. Mit ihr 1995 Gründung der »Helga und Edzard Reuter-Stiftung« für gesellschaftliche Integration.

Foto: (c) dpa

Bücher von Edzard Reuter:

Nachrichten über Edzard Reuter:

Lesungen von und mit Edzard Reuter:

29. September 2017
Buchpräsentation im Stuttgarter Kunstmuseum mit Nina Jäckle

28. September 2017
Buchpremiere mit Daniela Engist und »Kleins Große Sache«

21. September 2017
Buchpräsentation mit Michael Lichtwarck-Aschoff

20. September 2017
Augsburger Allgemeine interviewt Michael Lichtwarck-Aschoff

17. September 2017
Buchpremiere der »Göttertage« von Gabriele Glang

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter