Axel Kuhn

1943 geboren. Studium der Germanistik und Geschichte. Bis 2008 Professor für neuere Geschichte an der Universität Stuttgart. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Revolutions- und Demokratiegeschichte. Für sein Buch »Revolutionsbegeisterung an der Hohen Carlsschule« erhielt er den Schubart-Preis der Stadt Aalen.

Zweiter Vorsitzender der Christian-Wagner-Gesellschaft, Herausgeber der Warmbronner Schriften.

Foto: Isolde Oelmaier, Leonberg

Bücher von Axel Kuhn:

Nachrichten über Axel Kuhn:


Autorenportrait als hochaufgelöstes Bild

20. November 2017
Kulturförderpreis der Stadt Würzburg für Ulrike Schäfer

10. November 2017
Andreas-Gryphius-Preis 2017 für Tina Stroheker

3. November 2017
»Stillhalten« heute in der SZ

20. Oktober 2017
Klöpfer & Meyer trauert um Thomas Vogel

16. Oktober 2017
»Als die Giraffe noch Liebhaber hatte« im Deutschlandfunk

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter