Lothar Müller-Güldemeister

1947 in Hildesheim geboren, kam mit seinen Eltern über Marburg und Kiel 1961 nach Tübingen, ging dort erst aufs Uhlandgymnasium, später zur Waldorfschule. Jurastudium in Bonn, Bochum und Tübingen, dazwischen ein Jahr Jobber für ein Studentenreiseunternehmen in New York, später Bankjustitiar, Geschäftsführer von Immobilienfirmen, Filmproduzent, Gründer und Vorstand der börsennotierten Foris AG, heute Rechtsanwalt in Berlin.
 
Veröffentlichte neben Fachaufsätzen u. a. 2005 den Tatsachenroman »Das Recht und sein Preis – Der Fall Foris« und 2008 die Seglergeschichte »Peloponnisos – Tagebuch einer Reise«.
 
© Foto: Joerg Frank

Internet: www.mueller-gueldemeister.de


Bücher von Lothar Müller-Güldemeister:

Nachrichten über Lothar Müller-Güldemeister:


Autorenportrait als hochaufgelöstes Bild

19. Mai 2017
»Wendepunkte«: Michael Steinbrecher stellt sein »Nachtcafé«-Buch vor

10. Mai 2017
Sibylle Knauss im Deutschlandfunk

9. Mai 2017
»Hölderlin war nicht verrückt« im Tagesspiegel

28. April 2017
Tagesanzeiger rezensiert »Maiwald«

25. April 2017
Buchpremiere mit Kurt Oesterle im Hölderlinturm

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter