Kathrin Hartmann

1975 in Frankfurt/Main geboren, studierte Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin. 2003 bis 2005 verantwortete sie als Robert Bosch-Kulturmanagerin das Programm des Bukowina-Zentrums in Czernowitz.
 
Seit 2006 ist sie geschäftsführende Gesellschafterin der inter:est GmbH für Kultur- und  Bildungsprojekte in Berlin.
 
© Foto: Barbara Dietl

Bücher von Kathrin Hartmann:
  • Doppelnaht
    Fünf Briefwechsel zur deutsch-deutschen Einheit



Autorenportrait als hochaufgelöstes Bild

19. Mai 2017
»Wendepunkte«: Michael Steinbrecher stellt sein »Nachtcafé«-Buch vor

10. Mai 2017
Sibylle Knauss im Deutschlandfunk

9. Mai 2017
»Hölderlin war nicht verrückt« im Tagesspiegel

28. April 2017
Tagesanzeiger rezensiert »Maiwald«

25. April 2017
Buchpremiere mit Kurt Oesterle im Hölderlinturm

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter