Tonino Guerra

1920 in Santarcangelo di Romagna geboren, Schriftsteller, Lyriker, Drehbuchautor und am 21. März 2012 in seinem Heimatort gestorben. Vielfach ausgezeichnet für seine Drehbücher, zuletzt mit dem Donatello-Preis für sein Gesamtwerk (2010) und dem Jean Renoir-Preis der Vereinigung der amerikanischen Drehbuchautoren (2011). 
 
© Foto: associazione tonino guerra pennabilli
 
Herausgeberin seines Lesebuches »Scheuer Vogel Traum« ist Elsbeth Gut Bozzetti.

Bücher von Tonino Guerra:

Nachrichten über Tonino Guerra:


Autorenportrait als hochaufgelöstes Bild

13. April 2018
NZZ gratuliert Ernst Halter zum 80. Geburtstag und einem »furiosen Liebesroman«

12. April 2018
Ernst Halter feiert seinen 80. Geburtstag mit »Mermaid«-Premiere im Aargauer Literaturhaus

10. April 2018
NDR stellt »Im Feld«“ von Joachim Zelter vor

28. März 2018
Joachim Zelter im »SWR2 Lesezeichen«

18. März 2018
»Stacheldraht und Bambusspeere«: Zeitzeugen reisen zu Bruni Adlers Buchpremiere in Wangen an

Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter